Beiträge

Industrie 4.0 – die Zukunft der Automobilindustrie lautet das Motto vom 1. automotiveIT Branchenforum für die Bereiche Produktion und Logistik.
Top-Referenten aus der Automobil- und Zulieferindustrie  (z.B. BMW, Continental, Daimler, Gumpert, Volkswagen) sowie Forschung- und Entwicklung (z.B. Fraunhofer, Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz) treffen sich am 15. April auf der weltweit größten Industrie-Show „Hannover Messe“.
Die Zukunft der Automobilindustrie liegt in der konsequenten Vernetzung. Über 40 Milliarden Euro sollen in den kommenden Jahren in Industrie 4.0 Projekte fließen. Dieses ist erforderlich, damit der Produktionsstandort Deutschland im globalen Wettbewerb wettbewerbsfähig bleibt. Als komplexeste Industrie der Welt hat die Automobil- und Zulieferindustrie nicht nur das größte Potential, sondern auch die stärksten Herausforderungen zu lösen.

Direkt zur Webseite gelangen Sie hier.