Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts, das ist keine Neuigkeit. Es kommt verstärkt darauf an, diesen Rohstoff richtig zu verarbeiten und zielgerichtete Entscheidungen zu treffen.

automotiveIT zeigt den Status quo bei Data Analytics auf.

automotiveIT 04/2020 – Themen:

_ Im Exklusiv-Interview: Christian Ley CIO, Brose

_Spezial: Data Analytics

_Inno-Labs: sie sollten schwerfällige Hersteller und Zulieferer ins digitale Zeitalter hieven: die Innovations-Labs und die agilen Softwareschmieden. In immer unbehaglicheren Zeiten könnten sie nun jedoch dem Rotstift zum Opfer fallen – ein Fehler.

_FOSS: OEMs verfolgen immer häufiger den Free- and Open-Source-Ansatz, um damit in verschiedenen Geschäftsfeldern ungenutzte Potenziale zu heben und neue Kompetenzen bei der Softwareentwicklung aufzubauen.

_Digital Twin: die Technologie wird bei der Transformation der Automobilindustrie eine entscheidende Rolle spielen. Aber nur wenn IT, Forschung und Entwicklung, Marketing und Vertrieb ihre fachspezifischen Datensilos freiherzig öffnen.

_Direktvertrieb: der Trend, Fahrzeuge über das Internet direkt zu verkaufen, ist nicht neu. Die aktuelle Coronakrise könnte den Wandel hin zu mehr Direktvertrieb nun zusätzlich beschleunigen. Junge Autobauer wie Tesla preschen vor, etablierte OEMs sind häufig noch in gewohnten Denkmustern verhaftet.

_Vertriebsplattform: Daimler hat in einem agilen Entwicklungsprozess zusammen mit dem Dienstleister Thoughtworks das Verkaufssystem „One-Touch- Retail“-Plattform aufgebaut. Was steckt dahinter?

_ Der umfassende Einsatz von IT führt in unser aller Arbeitsleben nicht zwangsläufig zu Effizienzsprüngen. Experten sprechen bereits von einem Produktivitätsparadoxon der IT, das Arbeitswissenschaftler tatsächlich messen und belegen können: Die IT-Ausgaben steigen, gehen in den Industrieländern aber nicht mit Produktivitätssteigerungen Hand in Hand.

Anzeigenschluss: 28. Mai,  Erscheinungstermin: 17. Juni 2020.

Die IT-Entscheider der Autobranche lesen regelmäßig automotiveIT. Durch exklusive Vereinbarungen mit allen namhaften Autoherstellern geht automotiveIT direkt in die IT-Schaltzentralen der OEMs.

Zielgruppe: CIOs, COOs, CTOs, Entwicklungs- und Fachbereichsleiter, IT-Manager, IT-Projektleiter, Gruppenleiter sowie Geschäftsführer und Vorstände.

Gerne erstellen wir Ihr Angebot – egal ob redaktionell anmutendes Advertorial, Anzeige oder Sonderformat.

Bitte beachten: der automotiveIT Kongress ist von der Deutschen Fachpresse in der Kategorie „Beste Veranstaltung“ zum Gewinner gekürt worden! Melden Sie sich jetzt hier für 2020 an: https://www.automotiveit-kongress.eu/

Beste Grüße

Guido Göldenitz
Tel. 05101-99039-94
goeldenitz@media-manufaktur.com

Patrick Krumbach
Tel. 05101-99039-97
krumbach@media-manufaktur.com