Kaum ein Fachbereich in Automobilunternehmen bleibt von der technologischen Tragweite intelligenter Algorithmen unberührt. automotiveIT gibt einen ausführlichen Überblick zu künstlicher Intelligenz und Machine Learning.

Beteiligen Sie sich jetzt mit Ihrer Anzeige oder Ihrem Advertorial.

automotiveIT 03/2020 – Themen:

_Corona und IT (Titelthema)
Die grassierende Corona-Pandemie hat freilich auch Auswirkungen auf die IT-Abteilungen der Hersteller und Zulieferer. automotiveIT gibt einen aktuellen Überblick, mit welchen Maßnahmen die CIOs und Digitalchefs der Krise trotzen wollen und wie sich die IT-Budgets verändern.

_Deutsche Führungskräfte treffen Entscheidungen am schnellsten, aber meist nicht datenbasiert – das hat eine aktuelle Studie des Big-Data-Spezialisten Splunk herausgefunden, in der C-Level-Führungskräfte aus Deutschland, Frankreich und UK zu ihrem Entscheidungsverhalten befragt worden sind.

_Alle großen Automobilhersteller und viele Systemlieferanten bauen aktuell ihre PLM-Systemlandschaften um. Offenheit im Sinne des Code of PLM Openness (CPO) ist dabei eine strategische Vorgabe, die zunehmend die Systementscheidungen beeinflusst.

_Technische Dokumentationen von Maschinen und Geräten sind meist dicke Tapetenbücher, die, sorgsam in Folie verpackt, oft ungelesen im Müll landen. Dabei liefert das Digitale Typenschild alle wichtigen Informationen. Nur: Die EU verlangt Sicherheitsdatenblätter, Anleitungen etc. auf Papier. Grotesk in Zeiten von AR und Industrie 4.0.

_Der Trend zu neuen Geschäftsmodellen im Automobilvertrieb wie z.B. Fahrzeug-Abonnements oder der Online-Direktvertrieb von Ersatzteilen und Zubehör wird dem stationären Autohandel künftig massiv zusetzen.

_Der Coronavirus zwingt Unternehmen weltweit, ihr Mitarbeiter nach Hause zu schicken. Dort arbeiten viele im Homeoffice und nehmen an Konferenzen nur noch digital teil. Wird eine globale Gesundheitskrise den Trend zum mobilen Arbeiten verstärken?

_Seit April 2019 gilt das neue Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG). Trotz akuten Handlungsbedarfs haben viele Unternehmen noch nicht mit angemessenen Maßnahmen zur Geheimhaltung von bspw. Kundendaten, CAD-Daten oder anderen Industriegeheimnissen reagiert.

Anzeigenschluss: 17. April,  Erscheinungstermin: 06. Mai 2020.

Die IT-Entscheider der Autobranche lesen regelmäßig automotiveIT. Durch exklusive Vereinbarungen mit allen namhaften Autoherstellern geht automotiveIT direkt in die IT-Schaltzentralen der OEMs.

Zielgruppe: CIOs, COOs, CTOs, Entwicklungs- und Fachbereichsleiter, IT-Manager, IT-Projektleiter, Gruppenleiter sowie Geschäftsführer und Vorstände.

Kurze Antwort genügt – wir erstellen Ihr Angebot!

Fragen Sie uns – wir erstellen gerne Ihr spezielles Angebot.

Freundliche Grüße

Guido Göldenitz
Tel. 05101-99039-94
goeldenitz@media-manufaktur.com

Patrick Krumbach
Tel. 05101-99039-97
krumbach@media-manufaktur.com